Die Trauerhalle von Oberwinter

Seit Oktober 2014 bemüht sich die SPD-Ortsbeiratsfraktion um eine Erweiterung bzw. Vergrößerung der Oberwinterer Trauerhalle am Friedhof im Bergquell.

„Die derzeitige Einsegnungshalle bietet maximal Platz für Sarg und Kränze, Angehörige und Trauernde müssen vor der Halle stehen“, stellt der SPD-Fraktionsvorsitzende Dr. Markus Behnke fest. „Hinzu kommt, dass viele Menschen konfessionslos bzw. nicht christlichen Glaubens sind und es so in den beiden Kirchen nicht zu Trauerfeiern kommen kann. Hier sollte es auch in Oberwinter, Möglichkeiten geben, die eine würdige Trauerfeier ermöglichen, ergänzt Winfried Glaser, SPD-Ortsbeiratsmitglied.

Die Sparkassen-Filiale in Oberwinter wird geschlossen

SPD Ortsbeiratsfraktion fordert gemeinsames Handeln

„Menschen verstehen, Sicherheit geben, Zukunft denken“, lautet der Slogan der Kreissparkasse Ahrweiler. Dass es sich hier nur um eine müde Fiktion handelt, zeigen die bekannt gewordenen Filialschließungspläne in den Gemeinden Antweiler und Müllenbach, und vor allem die geplante Schließung der Filiale auf der Oberwinterer Rheinhöhe zum 1. Juli 2016.

„Dies bedeutet für die Kunden der Rheinhöhe, dass Sie jedes Mal in den Ort fahren müssen, um ihre Bankgeschäfte zu erledigen. Wer sich in Oberwinter auskennt, weiß, dass gerade auf der Rheinhöhe viele ältere Menschen leben, die nicht täglich wie selbstverständlich ins Auto springen, um in den Ort zu fahren“, stellt Angela Linden-Berresheim, SPD-Ortsbeiratsmitglied, fest.

Geschäftliche Vielfalt aus vergangenen Tagen

SPD Ortsbeiratsfraktion fordert Veränderungen

Remagen glänzt mit der historischen Brücke, Oberwinter durch die Vielzahl an Autohändlern im Ort, stellt die SPD Ortsbeiratsfraktion Oberwinter fest.

Eine Fahrt durch Oberwinter ist durch den Blick auf die zahlreichen Autohändler geprägt, die sich rechts und links an der B 9 niedergelassen haben. „Man kann den Grundstückseigentümern keinen Vorwurf machen, dass sie an Autohändler vermieten oder verpachten, ist dies doch eine der wenigen Möglichkeiten der gewerblichen Ansiedlungen, die sich für Oberwinter noch bieten", stellt der Fraktionsvorsitzende der SPD-Ortsbeiratsfraktion, Dr. Markus Behnke, fest.

Verletzungsgefahr am verwitterten Handlauf

Die SPD-Ortsbeiratsfraktion Oberwinter wird einen klaren Schwerpunkt auf Investitionen für den Friedhof legen. Bei einer Begehung stellten die Ortsbeiratsmitglieder fest, dass der Handlauf, der von der Stadt errichtet wurde, um den Aufstieg zu den oberen Grabreihen zu erleichtern, mehr Verletzungsgefahr durch Holzsplitter statt Griffsicherheit bietet.