Sabine Junge
Die SPD ist für mich sehr früh politische Heimat geworden. Schon im Studium habe ich mich intensiv mit der Außen- bzw. Ostpolitik Willy Brandts beschäftigt und seine Visionen bewundert. Als Frau in der SPD ist für mich wichtig, dass Gleichberechtigung und Vereinbarkeit von Familie und Beruf keine leeren Worthülsen bleiben. Wir sind in Rheinland–Pfalz mit Malu Dreyer auf einem guten Weg.